Skip to main content

Sandfilteranlage für den Teich

Miganeo 40385 Sandfilteranlage Dynamic 6500 Pumpleistung 4,5m³ blau, grau, schwarz, für Pool Schwimmbecken (Schwarz)

86,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Direkt zu

Mit einem Sandfilter wird der Pool schonend und effektiv gereinigt und bleibt sauber und klar. Ohne chemischen Desinfektionsmittel wie Chlor, leistet der Sandfilter ebenfalls als Teichfilter gute Dienste. Eine Sandfilteranlage ist ideal, um mechanisch und biologisch zu filtern. Die Sandfilter besitzen ausgezeichnete Filtereigenschaften und sind in einer Sandfilteranlage für den Teich zu finden.

 

Der Aufbau einer Sandfilteranlage

 

Der Sandfilter arbeitet mechanisch. Die Sandfilteranlage für den Teich besteht aus Bauteilen, wie der Pumpe, einem Manometer sowie einem stabilen Filtergehäuse. Ein Mehrwegventil und ein Wasserleitungssystem, sowie der wichtige Sandfilter sind weitere Bestandteile, welche die Sandfilteranlage zum effektiven Arbeiten benötigt.

Der Sandfilter beziehungsweise das Filtergehäuse ist von oben nach unten betrachtet wie folgt aufgebaut: Zuerst kommt der Wasserverteiler, dann sind einige Sandschichten vorhanden und ein Filterstern beziehungsweise ein Filterkreuz und ein Standrohr, welches zwischen Wasserverteiler und Filterkreuz im Sand sitzt. Den Abschluss bilden zwei Abgänge zum Mehrwegventil.

 

Die Sandfilteranlage für den Teich bietet viele Vorteile

 

Bei der Sandfilteranlage sind Sandkörnern vorhanden, die eine biologische Schicht aus nützlichen Mikroorganismen erschaffen. Diese übernehmen die biologische Filterung. Allerdings ist nicht jeder Sandfilter optimal, um ihm am Teich einzusetzen. Ein Sandfilter, der eine hohe Sandschicht erlaubt, ist ideal. So wird eine grösstmögliche Oberfläche gefiltert.Darüber hinaus benötigt die Sandfilteranlage in jedem Fall einen Vorfilter, um zu verhindern, dass grober Schmutz in den Sandfilter kommt. Die Reinigung eines Sandfilters gelingt im Handumdrehen mittels Drehen am 6-Wege Ventil, welches auf „Rückspülung“ gestellt wird. Das Wasser wird durch den Filter gepresst, aber in anderer Reihenfolge, also so, dass der Sand sauber wird. Bei einem Teichfilter muss in der Regel der Filter per Hand gereinigt werden, wie beispielsweise mit einem mühsamen Schwämme ausdrücken oder unter fliessendem Wasser ausspülen.

 

Die Sandfilteranlage filtert Sand und kann mit Sand filtern

 

Sandfilteranlagen besitzen einen Filter mit Sand, den sogenannten Sandfilter. Die Sandfilteranlage ist ideal, um damit einen Gartenteich in Betrieb zu nehmen. Sandfilteranlagen sind zudem für jede Art von Gartenteich perfekt geeignet. Egal, ob ein einfaches Biotop für Pflanzen und Frösche oder ein hübscher Koiteich, die Sandfilteranlage kann für jede Art von Teich eingesetzt werden. Die Anlage erzeugt extrem klares Wasser. Dieser Effekt ist natürlich erwünscht.

 

Funktionsweise der Sandfilteranlage

 

Das Wasser im Teich wird von der Pumpe in das Filtergehäuse gepumpt. Dabei wird das Wasser gleichmäßig auf der Sandoberfläche verteilt und gelangt durch den Sand zum Filterstern.Abschließend kommt das gefilterte Wasser zum Teich sauber und klar zurück. Gegenüber anderen Filtersystemen hat die Sandfilteranlage einen entscheidenden Vorteil. Bei herkömmlichen Filtern, muss sie Filteroberfläche enorm groß sein, da daran die Schmutzpartikel festgehalten werden. Bei einer Sandfilteranlage ist nur bedeutend, wie hoch die Sandschicht ist, durch die das Wasser sickert.