Skip to main content

Sandfilteranlage 8 m³

Liebe Leser. Aktuell führen wir keine Produkte dieser Ausprägung auf unserem Portal. Wir sind bemüht, zeitnah für Nachschub zu sorgen. Als Ersatz haben wir Ihnen bau- & leistungsähnliche Modelle anderer Ausprägungen aufgelistet.
Miganeo 40385 Sandfilteranlage Dynamic 6500 Pumpleistung 4,5m³ blau, grau, schwarz, für Pool Schwimmbecken (Schwarz)

86,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Direkt zu

Ein Schwimmingpool im Garten ist ein Platz, an dem sich die ganze Familie an heißen Tagen gern aufhält. Er sorgt im Sommer für die erwünschte Abkühlung. Damit das Wasser sauber und ungetrübt bleibt, wird eine Sandfilteranlage verwendet. Sie besteht aus einem Filterkessel, aus einer Poolpumpe und aus einem sechs-Wege-Ventil.

 

Die Funktion einer Sandfilteranlage für 8m3

Eine Sandfilteranlage, eignet sich besonders gut für den Dauerbetrieb. Mit dem sechs-Wege-Ventil kann sie in verschiedenen Funktionen verwendet werden. Sie filtert Laub, Blüten, kleine Äste und Hautrückstände aus dem Wasser des Beckens. Die Verunreinigungen werden in der Überlaufrinne oder im Vorfilter vorgefiltert. Anschließend fließt das Wasser in die Filteranlage. Über die Pumpe wird das Wasser angesaugt. Diese drückt das Wasser über das sechs-Wege-Ventil in den Filterkessel, der mit Quarzsand gefüllt ist. Anschließend fließt es über die Einlaufdüsen wieder in das Schwimmbecken. Die Verunreinigungen bleiben im Filterkessel hängen. Die Sandfilteranlage muss mindestens zwei Mal am Tag das komplette Wasser des Pools umwälzen, damit es klar und ungetrübt bleibt. Ein Mal in der Woche wird der verschmutzte Filtersand mit einer Rückspülung ausgespült. Das schmutzige Wasser fließt in den Abfluss, danach wird eine Nachspülung vorgenommen. Am Ende wird der Pool mit Frischwasser aufgefüllt. Ein wichtiger Teil dieser Sandfilteranlage ist die leistungsstarke Pumpe. Ihre Kapazität beträgt 8.000 Liter in der Stunde. Die Sandfilteranlage für 8m3, kann für einen Pool mit einer Wassermenge zwischen 20 000 Litern und 65 000 Litern verwendet werden. Sie funktioniert beinahe wartungsfrei.

 

Die Ausstattung einer Sandfilteranlage für 8m3

 

Zur Ausstattung einer Filteranlage gehört ein Filterkessel mit einem Ventil und eine Pumpe. Das Sandglas, welches das Wasser filtert befindet sich im Filterkessel. Mit der Pumpe wird das Wasser des Pools umgewälzt. Die Sandkörner für die Sandfilteranlage müssen einen Durchmesser zwischen 0,45 mm und 0,85 mm haben. Noch bevor das Wasser in die Pumpe rinnt läuft es über den Vorfilter, in dem die gröberen Partikel herausgefiltert werden. Er befindet sich in der Regel in einem Körbchen, das einfach gereinigt werden kann. Bei einer Filteranlage werden auch die kleinsten Schmutzpartikel aus dem Poolwasser gefiltert. Jeder Partikel der größer als ein Sandkorn ist, bleibt im Filter.

 

Bei einer Sandfilteranlage für 8m3 können folgende Einstellungen vorgenommen werden:

 

  • Das Filtern: Dabei wird das Wasser durch den Filterkessel gedrückt und dabei gefiltert. Das saubere Wasser fließt wieder in das Becken zurück.
  • Die Rückspülung: Bei Verunreinigung des Sandfilters wird diese Einstellung gewählt. Dabei wird das Wasser in der verkehrten Richtung durch den Sandfilter gepumpt. Der Schmutz aus dem Filter wird danach zum Abfluss geleitet.
  • Das Entleeren: Diese Einstellung wird gewählt, wenn das Wasser abgepumpt werden soll.
  • Geschlossen: Diese Funktion wird eingestellt, wenn die Sandfilteranlage nicht gebraucht wird, dann wird das Ventil auf „geschlossen“ gestellt, damit das Wasser aus dem Pool nicht ausläuft.
  • Zirkulieren: Dabei zirkuliert das Wasser durch die Anlage, es wird allerdings nicht gereinigt.
  • Nachspülen: Nach dem Rückspülen wird immer nachgespült, damit Schmutz und die Verunreinigungen nicht in das Becken gelangen.